×

Die WM-Teilnehmer im Fakten-Check

Hymne und 5 Fakten: Während der Weltmeisterschafts-Endrunde in Russland stellen wir Euch täglich ein Teilnehmerland etwas genauer vor.

Südostschweiz
Donnerstag, 21. Juni 2018, 17:04 Uhr Fussball

Ticker

Do 21.06.2018 - 17:03

Hymne ...
Neben dem Schweizerpsalm wird morgen Abend vor dem zweiten Schweizer WM-Spiel gegen Serbien ein Lied mit dem Titel «Gott der Gerechtigkeit» erklingen. Mit der Verabschiedung der Verfassung 2006 wurde es als Nationalhymne eingesetzt. Schon zwischen 1882 und 1918 war das Stück aber die Hymne des damaligen Königreichs Serbien.

... und 5 Fakten: Das ist Serbien

Mi 20.06.2018 - 16:14

Hymne ...
«Unser schönes Heimatland» heisst das Lied, dessen Töne Modric, Rakitic und Co. vor den Spielen jeweils andächtig lauschen. Die Überlieferungsgeschichte des Stücks ist umstritten. Klar ist aber, dass die Nationalhymne bereits 1891 und damit 100 Jahre vor der Unabhängigkeitserklärung als kroatische Hymne bezeichnet wurde.

... und 5 Fakten: Das ist Kroatien

Di 19.06.2018 - 16:47

Hymne ...
Geschehen keine Fussballwunder, ertönen die Klänge der marokkanischen Hymne heute vor dem Spiel gegen Portugal bereits zum vorletzten Mal an dieser Weltmeisterschafts-Endrunde. Schade, denn das von Heimat, Gott und König handelnde und 1970 komponierte Volkslied der Nordafrikaner schmeichelt dem Gehör durchaus.

... und 5 Fakten: Das ist Marokko

Mo 18.06.2018 - 16:55

Hymne ...
Die Überlieferungsgeschichte der japanischen Hymne ist ebenso lang wie umstritten. Klar ist, dass einzelne Textfragmente bis auf das frühe 10. Jahrhundert zurückgehen. Die wohlklingenden Töne in ihrer heutigen Version führte man erstmals am 3. November 1880 anlässlich des kaiserlichen Geburtstags auf.

... und 5 Fakten: Das ist Japan

So 17.06.2018 - 17:49

Hymne ...
«Aegukga» heisst die Hymne Südkoreas, die übrigens bis 1947 auch die Hymne Nordkoreas war. «Aegukga» bedeutet in etwa «Das Lied der Liebe für das Land», oder «Das patriotische Lied». Speziell an Südkoreas Hymne ist, dass der Liedtext (Ende 19. Jahrhundert) älter ist als die 1937 von Ahn Eak-tae komponierte Melodie.

... und 5 Fakten: Das ist Südkorea

Do 14.06.2018 - 15:59

Hymne ...
Die «Hino Nacional Brasileiro» wurde 1822 von einem Mann mit dem klingenden Namen Francisco Manuel da Silva anlässlich der Unabhängigkeit Brasiliens von Portugal komponiert. Der bis heute gültige Text wurde erst viel später 1922 in einem nationalen Wettbewerb ermittelt. Er handelt von Heimatverbundenheit, Stolz und Frieden.

... und 5 Fakten: Das ist Brasilien

Mi 13.06.2018 - 15:22

Hymne ...
Mitte des 20. Jahrhunderts komponiert und erst 1984 offiziell mit einem Text versehen, gehört die saudi-arabische Nationalhymne zu den jüngeren. Für eine zum Islam gehörende Monarchie bezeichnenderweise wird im Lied Gott der Schöpfer und das Land gepriesen – und es wird um ein langes Leben für den König gebeten.

... und 5 Fakten: Das ist Saudi Arabien

Di 12.06.2018 - 16:22

Hymne ...
«Somos libres, seámoslo siempre», auf Deutsch: «Wir sind frei, lasst uns so für immer bleiben». Wie der Titel verrät, ist die Freiheit das grosse Thema in Perus Nationalhymne. Diese wurde 1821 inmitten der Unabhängigkeitsbewegung eingesetzt und hat bis heute Bestand. Komponiert wurde die Fanfare vom Komponist José Bernardo Alcedo.

... und 5 Fakten: Das ist Peru

Mo 11.06.2018 - 14:42

Hymne ...
Die «Hymne der Russischen Föderation» wird seit dem Jahr 2000 als offizielle Nationalhymne geführt. Die Melodie – bemerkenswerterweise dieselbe wie zu Zeiten der Sowjetunion – stammt vom Komponisten Alexander Alexandrow (1883 – 1946). Den aktuellen Text dichtete der 2009 verstorbene Schriftsteller Sergei Michalkow.

... und 5 Fakten: Das ist Russland

Kommentar schreiben

Kommentar senden