×

Biobauern profitieren

Die Trinkwasserinitiative und die Initiative gegen die Nutzung von Pestiziden polarisieren.

Die Trinkwasserinitiative und die Initiative «Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide» polarisieren. Die Konsumenten freuen sich auf «saubere» Lebensmittel. Das ist mit ein Grund, weshalb die Unterschriften so rassig zusammengekommen sind. Hinter keinem der Begehren steht eine grosse Organisation, sie sind im ursprünglichsten Sinne des Wortes Volksbegehren. Die konventionellen Bauern ärgern sich über die Initiativen. Denn sie setzen sie ziemlich unter Druck. Die Trinkwasserinitiative ist sogar mit den Direktzahlungen gekoppelt.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.