×

Ambühl als einziger Davoser im Nati-Aufgebot

Swiss Ice Hockey hat das Aufgebot für den Lucerne Cup vom 11. bis 14. Dezember bekannt gegeben. Aus den Reihen des HC Davos wurde einzig Stürmer Andres Ambühl nominiert.

Südostschweiz
Mittwoch, 05. Dezember 2018, 14:28 Uhr Lucerne Cup
Andres Ambühl steht im Schweizer Aufgebot für den Lucerne Cup.
KEYSTONE

Das Schweizer Nationalteam bestreitet ihr diesjähriges Heimturnier vom 11. bis 14. Dezember 2018 erstmals in Luzern. Cheftrainer Patrick Fischer hat für den Lucerne Cup 24 Spieler nominiert – elf von ihnen gehörten zum Team, das an der WM im Frühjahr die Silbermedaille gewann. Neben der Schweiz nehmen beim Vierländerturnier in Luzern Russland, Österreich und die Slowakei teil.

Das Schweizer Aufgebot für den Lucerne Cup (11. bis 14. Dezember)
Tor (2): Reto Berra (Fribourg-Gottéron), Leonardo Genoni (Bern).
Verteidigung (8): Raphael Diaz (Zug), Lukas Frick (Lausanne), Patrick Geering (ZSC Lions), Joël Genazzi (Lausanne), Andrea Glauser (SCL Tigers), Samuel Kreis (Biel), Romain Loeffel (Lugano), Christian Marti (ZSC Lions).
Angreifer (14): Andres Ambühl (Davos), Chris Baltisberger (ZSC Lions), Christoph Bertschy (Lausanne), Damien Brunner (Biel), Jason Fuchs (Biel), Gregory Hofmann (Lugano), Denis Hollenstein (ZSC Lions), Lino Martschini (Zug), Simon Moser (Bern), Thomas Rüfenacht (Bern), Reto Schäppi (ZSC Lions), Tristan Scherwey (Bern), Reto Suri (Zug), Joël Vermin (Lausanne).

Kommentar schreiben

Kommentar senden