×

Saaser Demo-Team holt vierten Titel in Folge

Das Demo Team Saas im Prättigau ist zum vierten Mal in Folge Sieger des Swiss Snow Happening. Wir haben bei der Skischule nach ihrem Erfolgsrezept gefragt.

Tanja
Egli
Sonntag, 15. April 2018, 17:29 Uhr Ski alpin
Die Skischule Saas freut sich über den erneuten Erfolg.
SKISCHULE SAAS

Das Swiss Snow Happening ist für die Schweizer Schneesportschulen das Grossereignis. Jedes Jahr messen sich tausende SchneesportlehrerInnen in den verschiedensten Disziplinen, wie Riesenslalom, Ski-, Snowboard- und Nordic-Cross, Telemark Sprint Classic, Slopestyle und Big Air. Beim altbekannten und beliebten Höhepunkt, dem Formationsfahren, geht der Titel zum vierten Mal in Folge ins Prättigau.

Die Disziplin Formationsfahren ist in Kür- und Pflichtfigur unterteilt. Bei der Pflichtfigur muss jedes Demo-Team dieselben Formationen abfahren. Bei der Kür haben die Teams dann eine gewisse Freiheit in der Gestaltung ihres Programmes. Das Demo-Team der Skischule Saas belegte nach der Qualifikation, welche diese Woche in Mürren stattgefunden hat, noch den vierten Zwischenrang. Am Samstag im Finale aber packten sie ihr Können aus und holten sich den vierten Sieg in Folge.

Hier gibts die Siegesformation auf Video:

Die weiteren Bündner Skischulen belegten die Ränge 6 (Demo Arosa X), 8 (DEMO-Team Savognin), 9 (Red Devils St.Moritz), 10 (Davos Rookies) und 14 (Suvretta Blues).

Wir haben beim Demo-Team-Chef der Swiss Ski-& Snowboardschool Saas, Andrin Kessler, nach ihrem Erfolgsrezept gefragt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden