×

Schweden lockt: Lara Heini verlässt Piranha Chur

Lara Heini verlässt die Schweiz Richtung Schweden. Die aktuell beste Torhüterin des Landes spielt nächste Saison für Pixbo Wallenstam IBK.

Südostschweiz
Freitag, 27. April 2018, 04:30 Uhr Unihockey
Lara Heini hat sich in Chur zu einem Top-Goalie entwickelt.
YANIK BÜRKLI

Jetzt ist es amtlich: Lara Heini verlässt Piranha Chur und spielt nächste Saison beim schwedischen Team Pixbo Wannenstam IBK. Dies bestätigte Piranha Chur in einem Schreiben an die Medien.

Eine schwere Entscheidung

«Die Familiarität und die Verlockung der Herausforderung haben mich schlussendlich dazu bewogen, diesen Schritt zu machen», sagt die 23-Jährige zum bevorstehenden Wechsel. Sie habe sich mit der Entscheidung trotzdem unglaublich schwer getan und verlasse den Klub nur sehr ungern, so Heini weiter.

Heini ist seit 12 Jahren bei Piranha Chur aktiv. Sieben Saisons absolvierte Heini, die im Dezember 2017 zur Nummer 1 im Nationalteam aufgestiegen war, für die NLA-Equipe der Bündnerinnen. In der abgelaufenen Spielzeit wurde Heini zur besten Torhüterin der Liga gewählt.

Das ist Lara Heini

Kommentar schreiben

Kommentar senden