×

Revival des legendären Skiclubs auf Lagalb

Mitglied im Oberengadiner Club 8847 wurde nur, wer die Höhe des Mount Everest zurücklegte.

Es war das Jahr 1970, als der Club 8847, Piz Lagalb-Mount Everest gegründet wurde. Der Sekretär des Ski Club of Great Britain meinte damals zum Geschäftsführer der Lagalb-Bahn: «Ihr müsst etwas tun, um mehr gute Skifahrer nach Lagalb zu bringen.» Eugenio Rüegger hiess der Geschäftsführer, der aus Samedan stammt und selbst ein passionierter Skifahrer war. Ziemlich schnell war den beiden Herren klar, dass der Mount Everest beim Bestreben, mehr Leute nach Lagalb zu holen, eine Rolle spielen sollte.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.