×

«Klappe, die letzte»

Zwölf Jahre nach ihrem Weltcup-Debüt gab Boardercrosserin Simona Meiler ihren Rücktritt bekannt.

«Wo beginne ich mit Erzählen?» – so beginnt der Blogeintrag auf Simona Meilers Homepage. «Klappe, die letzte – ich gebe meinen Rücktritt» heisst der Titel, der darüber steht. Und dann beginnt die 28-Jährige zu erzählen. Über ihr erstes Weltcup-Rennen, als sie einfach «den Jungs» hinterherfuhr. Über ihre drei Olympia-Teilnahmen. Über den abnehmenden Ansporn. «Es ist nun die Zeit für eine Veränderung gekommen», sagt Meiler, «als Spitzensportlerin war ich oft Einzelkämpferin. Das konnte ganz schön anstrengend sein.» Die Worte kommen behutsam gewählt. Kein Wunder.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.