×

Engadin Skimarathon vermeldet Rekord-Anmeldungen

Bereits über 10'000 Läuferinn und Läufer haben sich für den Engadin Skimarathon vom 3. März 2019 angemeldet. Dies gaben die Veranstalter am Mittwoch bekannt.

Südostschweiz
Mittwoch, 05. Dezember 2018, 16:45 Uhr Dank früher Startgeld-Erhöhung
Auch 2019 werden deutlich über 10'000 Teilnehmende den Engadin Skimarathon absolvieren.
PRESSEBILD

Drei Monate vor dem 51. Engadin Skimarathon haben sich bereits mehr als 10'000 Läuferinnen und Läufer angemeldet. Das seien doppelt so viele, wie beim Jubiläumslauf vor einem Jahr, bei dem am Ende die maximale Anzahl von 14'200 Teilnehmenden am Start stand. Dies gaben die Veranstalter am Mittwoch in einer Mitteilung bekannt.

Der Grund für die frühen Anmeldungen in diesem Jahr liegt auf der Hand. Bereits Ende August war die Anmeldefrist für den günstigsten Tarif von 100 Franken abgelaufen. Aktuell beträgt das Startgeld 120 Franken. Dieses wird ab dem 1. Januar auf 140 Franken erhöht. Weitere Preiserhöhungen erfolgen am 1. Februar (CHF 160) und am 1. März (CHF 180).

In der Vergangenheit waren Anmeldungen zum günstigsten Tarif von 100 Franken jeweils bis Ende Jahr möglich. (krt)

Kommentar schreiben

Kommentar senden